Oktober 2, 2022

Verordnungen außerhalb des Regelfalls

Ich gebe den Tag heute aus Ärger das Thema Verordnungen außerhalb des Regelfalls. Aber von Anfang an. Jacqueline ist spät aus Salzburg wiedergekommen von der Ringana Convention 2019. Lisa wollte oder konnte nicht schlafen, Sie wollte auf die Mama warten. Deshalb waren wir alle müde heute morgen als der Wecker klingelte. Was soll ich sagen, “same procedure everyday”. Also aufgestanden, in das Bad und danach angezogen. Ich war wieder Fahrdienst und hatte Lena, Lisa und Thorn mit dabei. Da wir über Seeburg fahren reicht es, dann wir um 7 Uhr 15 los fahren. Erst Lisa und Thorn an der Martin Buber Oberschule abgesetzt und dann nach Falkensee zu Bunke Werbetechnik Lena abgesetzt. Im Anschluß fuhr ich zu der Praxis Dr. Köckritz. Hellmuth & Thiel haben mir meine Verordnungen wieder mitgeben, auf diesen waren nur 2 Termine in der Woche möglich. Die Mitarbeiterin der Praxis sagte mir, das nur das noch möglich sei. Die Krankenkasse nimmt womöglich die Praxis noch in Regress. Deshalb Das Thema Verordnungen außerhalb des Regelfalls.Das war natürlich nicht das Ergebnis was ich wollte. Als ich dann um 14 Uhr in Potsdam zu Hellmuth & Thiel fuhr waren die ganzen Banausen schon in der Raucherecke. Jörg, Ralf und weiteren Kollege. Ich gesellte mich dazu, wo bei ich betonen muß das ich nicht rauche. Es ging los mit der Ergotherapie Handtrainer.

Ergotherapie Handtrainer
Ergotherapie Handtrainer

Dann war Verena für mich da. Ich ging auf das Galileo trainieren und Verena machte mich auf der Sprossenwand echt fertig. Danach habe ich auf der Liege noch weiter gemacht mit Unterarmstütz und Verena hat mich gequält mit Massage. Das hast weh getan. Auf dem frühen Abend waren wir noch in der Spandauer Arcaden. Die Kinder brauchten Hosen und Schuhe. Am Abend trafen wir noch Yvonne und wir unterhielten uns über Ringana, Jeneusse und dem Thema Network Marketing.

lweberbauer

lweberbauer

Vorab ein Wort im Voraus... ich habe mit der Werbeagentur, die ich 17 Jahre als Geschäftsführer und Gesellschafter geführt habe, so einige Projekte realisiert. Mit 30 Jahre habe ich die Prüfung zum ATPL, Airline Transport Pilot, beim Luftfahrtbundesamt bestanden und bin zusätzlich bis zum 01.09.2017 als Berufspilot geflogen.

Alle Beiträge ansehen von lweberbauer →

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: