September 30, 2022

Reha Zentrum Spandau

Das Reha Zentrum Spandau in der Wilhelmstraße 24 ist eine klassische Physiotherapie. Das Zentrum ist in der dritten Etage. Das erwähne nur deshalb, weil im letzten Jahr der Fahrstuhl dreimal ausgefallen war. Einmal ist der Fahrstuhl für ein ganzen Monat außer Betrieb gewesen. Dafür kann das Reha Zentrum Spandau zwar nichts, aber die Patienten, die auf diesen Fahrstuhl angewiesen sind, konnte keine Behandlung bekommen.

Das Reha Zentrum Spandau ist direkt bei Spannkraft in Gebäude nebenan. So kam ich auf die Physiotherapie. Die Damen am Empfang waren immer höflich und freundlich. Die Therapeuten sind auch alle sehr nett. Ich war bei mehreren Therapeuten, aber hauptsächlich Anja und Falk kümmern sich um mich. Die Praxis ist nicht neu, wer Luxus erwartet, ist hier falsch aufgehoben.

Das ist bei mir nicht der Fall. Ich war glücklich, überhaupt eine Praxis gefunden zu haben, die in annehmbarer Zeit Termine für mich hatte. Das Reha Zentrum Spandau hat zwei Behindertenparkplätze. Sie waren zu 95% frei, so das ich keine Problem hatte. Zu meiner Person muß ich sagen, das ich Neuro Fall bin. Das ist nicht das Spezialgebiet der Praxis. Das größte Problem, das sie keine Bobath Liege haben oder hatten. Das macht es schwer, speziell Schlaganfälle zu behandeln. Da Schlaganfallpatienten extrem in der Beweglichkeit eingeschränkt sind, wäre ein breite Liege wünschenswert. Ich habe in der Medianklinik schon einiges mir erarbeitet, da war das nicht so elementar gewesen. Der Vorteil für mich war die nähe zu Spannkraft. Es kam vor allem in der Anfangszeit oft vor, das ich vor oder nach der Physiotherapie bei Spannkraft trainiert habe.

%d Bloggern gefällt das: